webleads-tracker

Was ist die DSGVO?

Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist eine neue Verordnung der Europäischen Union, welche die aus dem Jahr 1995 stammende Datenschutz-Richtlinie der EU ersetzt. Sie soll den Schutz personenbezogener Daten innerhalb der EU erheblich verbessern und die Pflichten von Unternehmen bei der Erfassung und Verarbeitung personenbezogener Daten ausweiten. Die Verordnung tritt am 25. Mai 2018 in Kraft und stützt sich auf eine Vielzahl der Anforderungen der Richtlinie aus dem Jahr 1995. Hinzu kommen mehrere neue Bestimmungen zur Stärkung der Rechte betroffener Personen und strengere Strafen bei Verstößen. Die vollständige DSGVO können Sie hier nachlesen.

 

Für wen gilt die DSGVO?

Während sich die aktuell geltenden EU-Rechtsvorschriften (die EU-Datenschutzrichtlinie aus dem Jahr 1995) ausschließlich auf Unternehmen innerhalb der EU erstrecken, wird der Geltungsbereich der DSGVO deutlich erweitert. So gilt er ebenfalls für Unternehmen außerhalb der EU, die a) ihre Produkte Einwohnern der EU anbieten oder b) das Verhalten von Einwohnern der EU überwachen. Mit anderen Worten: selbst wenn sich Ihr Hauptsitz nicht in der EU befindet, Sie jedoch Daten von EU-Bürgern kontrollieren oder verarbeiten, gilt die DSGVO für Sie. Nun ist jeder Unternehmensbetrieb anders und die Datenschutz-Grundverordnung verfolgt einen risikobasierten Ansatz. Deshalb sollten Firmen die Praktiken der Datenerhebung und -speicherung intern prüfen und eine Rechtsberatung einholen, um sicherzustellen, dass ihre Geschäftspraktiken der DSGVO entsprechen.

 

Wie hält TraceParts die Anforderungen der DSGVO ein?

Ist TraceParts DSGVO-konform?

> Ja, TraceParts erfüllt die Anforderungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung. Da wir bereits seit 2001 die Kontaktdaten von Millionen von Planern und Ingenieuren erfassen, die CAD-Modelle von unserer Website herunterladen, hat der Datenschutz bei uns seit jeher oberste Priorität.

 

Wie holt TraceParts die Zustimmung der Benutzer ein?

> Die Besucher der Website traceparts.com müssen sich registrieren, um die Website nutzen und kostenlose CAD-Modelle in den unterschiedlichsten Formaten herunterladen zu können. Dieser Registrierungsprozess beruht auf den ausführlichen Allgemeinen Nutzungsbedingungen von TraceParts. Hier wird eindeutig erklärt, welche Daten zu welchem Zweck erfasst werden und wie. Die Datenschutzerklärung legt außerdem eindeutig das Recht der Benutzer auf Zugang, Änderung und Löschen ihrer persönlichen und von TraceParts gespeicherten Daten fest.

 

Haben die Benutzer von TraceParts ausdrücklich der Aufnahme in die Datenbank zugestimmt?

> Ja, die bei TraceParts registrierten Benutzer müssen ihre Aufnahme in die Datenbank explizit bestätigen.

 

Welches Abmeldeverfahren bietet TraceParts?

> TraceParts bietet ein eindeutiges Verfahren zur Abmeldung: Jede im Rahmen einer Marketingkampagne gesendete E-Mail enthält einen deutlich sichtbaren Abmeldelink. So können die Nutzer per Mausklick entscheiden, ob sie diesen spezifischen Werbetreibenden oder alle Werbetreibenden abbestellen möchten.

 

Gibt TraceParts Benutzerdaten an Werbetreibende weiter und werden E-Mail-Kampagnen im Auftrag der Werbetreibenden versendet?

> Nein, wenn TraceParts im Rahmen von Marketingkampagnen E-Mails im Auftrag von Dritten versendet, werden die Benutzerdaten niemals an diese Dritten weitergegeben. Möchten die Empfänger mehr über die Produkte oder Services der Drittanbieter erfahren, so müssen sie ihre Kontaktdaten freiwillig auf der Zielseite des Drittanbieters eingeben.

 

Wie werden die personenbezogenen Daten auf dem TraceParts-Portal geschützt? Wie werden Datenlecks erkannt?

> Der Zugriff auf Benutzerdaten ist in physischer und elektronischer Form eingeschränkt und die Benutzerkennwörter sind verschlüsselt. Jeglicher Zugriff auf diese Benutzerdaten wird protokolliert und mit allen Details archiviert. Diese Protokolle werden regelmäßig von unserem Sicherheitsteam überprüft und auf ungewöhnliche Vorgänge geprüft. Wir nutzen Verfahren zur Sicherheitsbenachrichtigung, um zu gewährleisten, dass wir im Falle einer Datenverletzung zeitnah erweiterte Reportings erstellen können.

 

Wie und wo werden die Benutzerdaten von TraceParts gespeichert?

> Die Benutzerdaten werden ausschließlich auf proprietären Servern von TraceParts gespeichert. Diese befinden sich im Rechenzentrum eines professionellen Drittanbieters in Frankreich. TraceParts kümmert sich direkt und ausschließlich um das Hosting, die Verarbeitung und Speicherung dieser Daten.

 

Hat TraceParts einen Datenschutzbeauftragten benannt?

> Ja, TraceParts hat einen Datenschutzbeauftragten benannt. Dieser überprüft die Einhaltung der DSGVO, koordiniert die Arbeit unserer Teams für Forschung und Entwicklung sowie Vertrieb und Marketing und übernimmt die Rolle eines Datenschutzexperten.

Aktuelles
TraceParts
TraceParts sponsert modulare Schulbühne

Lang gehegter Wunsch nach einer eigenen Bühne für die Aula der Montessori-Schule in Amberg geht in Erfüllung

Berthold
Berthold Marx veröffentlicht seine CAD-Modelle jetzt auf der TraceParts-Plattform

Ein vereinfachter Zugriff auf die 2D- und 3D-Modelle für Gasfedern

Die
Die 1,5 Millionen Anwender zählende Datenbank von TraceParts ist DSGVO-konform

Eine digitale Marketinglösung für alle Werbetreibenden, die Konstrukteure und Entwickler mittels E-Mail-Kampagnen und Werbebannern rechtskonform und zielgerichtet adressieren wollen.


Netzwerke