webleads-tracker

Distrelec bettet 3D-CAD-Modelle mittels TraceParts-Technologie in Webpräsenz ein


30-10-2019 Audrey Varin

Die sich ändernden Anforderungen des Komponentenmarktes haben Distrelec die enorme Bedeutung der Online-Bereitstellung von Konstruktionsdaten erkennen lassen

Mit der Einführung von erweiterten Produktinhalten, zu denen detaillierte Produktdaten, 3D-Modelle und PCB-Layouts gehören, hebt Distrelec seine Datenbereitstellung auf ein neues Level. 

3D-Modellierung ist ein entscheidender Bestandteil modernen Designs.  Die Leistungsfähigkeit der neuesten CAD-Softwaresysteme (Computer Aided Design) hat Unternehmen jeder Größe fortschrittliche Designfunktionen an die Hand gegeben. Der Einsatz von fertig verfügbaren 3D-CAD-Modellen spart da Konstrukteuren wertvolle Zeit.

In der Vergangenheit verbrachten Konstrukteure und Entwickler oft Stunden mit dem nachmodellieren von Kaufteilen.  Die Möglichkeit, ein 3D-Modell im bevorzugten elektronischen Format herunterzuladen, spart durchschnittlich 2,7 Stunden, wodurch zügiger konstruiert und Ungenauigkeiten im Zusammenhang mit fehlerhafter Modellierung beseitigt werden können. 

Kevin Saynor, Ressortleiter Daten bei Distrelec:

Durch die Bereitstellung von 3D-CAD-Modellen können wir unseren Kunden viel Zeit einsparen helfen und in der Design-In-Phase ihr Partner sein.

Distrelec hat diese erweiterten Produktinhalte in seine E-Commerce-Plattform integriert und damit die Produktauswahl für Kunden intuitiver und schneller gemacht.  Das Sortiment der 3D-Modelle umfasst heute über 24.000 Produkte und wächst weiter, auch dank der Produkte der Distrelec-Eigenmarke RND. 

 

 

Mit der Einbettung von 3D-Modellen im E-Shop unterstreicht Distrelec sein Bestreben, Kunden und Interessenten ein Maximum an benötigten Produktinformationen bereitzustellen.

 

Über Distrelec

Distrelec ist ein führender europäischer Distributor für Elektronik, Automatisierung und Messtechnik.  Mit über 40 Jahren Erfahrung in der Entwicklung starker Beziehungen zur Industrie stellt Distrelec die neuesten Produkte und neuesten innovativen Technologien von führenden und neuen Herstellern vor. Auf die Kundenbedürfnisse eingehen, eine klare Serviceorientierung und die kontinuierliche Optimierung der Kundenbetreuung sind die Grundpfeiler von Distrelec.  Distrelec ist in 15 europäischen Ländern vor Ort präsent, verfügt über Vertriebszentren in den Niederlanden und der Schweiz und einen zentralen Enterprise Hub in Großbritannien.  

Distrelec wurde 1973 gegründet, 1979 von der börsennotierten Schweizer Dätwyler Holding (gegründet 1958) übernommen und in den Bereich Technische Komponenten (TeCo) aufgenommen.   

Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.distrelec.com  

 

Über TraceParts

TraceParts ist einer der weltweit führenden Anbieter digitaler 3D-Inhalte für den Maschinenbau. Als Teil der 1990 gegründeten Trace Group stellt die Firma leistungsstarke webbasierte Lösungen bereit, wie beispielsweise CAD-Bauteilbibliotheken, elektronische Kataloge und Produktkonfiguratoren.

TraceParts bietet digitale Marketingleistungen, um Bauteilhersteller, 3D-Druck-Dienstleister und Anbieter von Software und Computerhardware beim Vertrieb ihrer Produkte und Serviceleistungen zu unterstützen und qualitativ hochwertige B2B-Vetriebskontakte zu generieren.

Das Portal TraceParts steht Millionen von CAD-Nutzern weltweit kostenfrei zur Verfügung. Es ermöglicht den Zugriff auf Hunderte von Anbieterkatalogen und über 100 Millionen CAD-Modelle und Produktdatenblätter die perfekt auf die Anforderungen von Entwicklungs-, Einkaufs-, Fertigungs- und Wartungs- und Betriebsprozessen zugeschnitten sind.
Kategorien

Blog durchsuchen

Relevante Themen für Hersteller von Industriekomponenten, CAD-Software Entwickler, Hardwarehersteller sowie 3D-Druck und Rapid-Prototyping Anwender.