Marketing-Trends für die Ansprache von Ingenieuren und Designern

threed
book
Verbessern Sie Ihre digitale Marketing-Performance, indem Sie die neuesten Erkenntnisse und Informationen über den Industriemarkt nutzen.

Verbessern Sie Ihre digitale Marketing-Performance, indem Sie die neuesten Erkenntnisse und Informationen über den Industriemarkt nutzen.

Trotz der Fülle an Untersuchungen zu Themen wie Content Marketing, Online-Informationsquellen und der Buyer’s Journey im allgemeinen Kontext des B2B-Marketings zeichnen die Daten nicht immer ein genaues Bild vom Verhalten und den Bedürfnissen der sehr spezifischen Zielgruppen, die Spezialisten für Industriemarketing ansprechen wollen.

Aus diesem Grund hat TraceParts eine ausführliche Umfrage unter 3.219 Ingenieuren und Konstrukteuren durchgeführt, um deren Marketingpräferenzen zu ermitteln und ein klareres Verständnis dafür zu bekommen, wo sie die Informationen finden, die sie benötigen, um wichtige Entscheidungen für ihre Arbeit zu treffen.

Dieser Forschungsbericht wurde entwickelt, um Ihnen einen besseren Einblick in die Informationsbedürfnisse von Ingenieuren und Konstrukteuren zu geben, indem er wichtige Informationen liefert, um Ihre Marketingpläne und -strategien im Jahr 2021 und darüber hinaus zu steuern.

Hier sind einige der wichtigsten Ergebnisse der Umfrage:
  • E-Mails sind für 70 % der Ingenieure und Konstrukteure das bevorzugte Kommunikationsmittel
  • 57 % der Informationen, nach denen Ingenieure und Konstrukteure suchen, stammen von der Website des Lieferanten oder Herstellers
  • 70 % der befragten Konstrukteure laden im Durchschnitt ein bis vier Marketingmaterialien herunter, bevor sie kontaktiert werden
  • 49 % der Ingenieure und Konstrukteure geben an, dass Produktdatenblätter/CAD-Modelle ihre bevorzugten Marketinginhalte sind
  • 62% der Ingenieure und Konstrukteure haben bereits ein Produkt oder eine Dienstleistung nach einer E-Mail-Marketingkampagne gekauft
Klicken Sie hier,

um auf den vollständigen Forschungsbericht zuzugreifen, der alle Ergebnisse und Analysen sowie die wichtigsten Informationen zum Profil der Befragten enthält.

Diese Ergebnisse stammen aus einer Umfrage, die unter 3.219 Ingenieuren und Technikern durchgeführt wurde. 83% von ihnen treffen oder beeinflussen Kaufentscheidungen in verschiedenen Branchen, darunter Maschinenbau (17%), Sondermaschinenbau (12%), Mechanik (10%), Elektrotechnik und Elektronik (9%), Automatisierung (8%), Automobilbau (6%), Luft- und Raumfahrt (4%) und Energie (3%). Einundvierzig weitere Industriezweige sind ebenfalls vertreten (31 %).