“Wir verdanken den größten Teil unseres Wachstums der Firma TraceParts”

ECMU CSR logo

Das Unternehmen CSR hat seinen Sitz in Sartrouville im Departement Yvelines und arbeitet seit über 30 Jahren im Bereich der Linear- und Antriebstechnik. Lag früher der Schwerpunkt eher beim Handel mit den Materialien, so fungiert heute CSR zunehmend als Importeur und Fabrikant.

Das Unternehmen ist spezialisiert auf die Bewegungsführung ( Kugellager-Buchsen; Überlaufrollen, Kegelumlaufspindel,…) und vertreibt zudem die entsprechenden Produkte der großen Herstellermarken, vor allem eine große Bandbreite an Rollen.

Der von CSR belieferte Markt setzt sich vorzugsweise aus Herstellern von Maschinenwerkzeugen, mit Schwerpunkt auf Sondermaschinen, zusammen. Konkurrenzlose Lieferzeiten für Bestellungen von Kleinserien zu wettbewerbsfähigen Preisen und mit einer Materialqualität, die den europäischen Normen gerecht wird – das ist der Wunsch von CSR.

Marcel Dubois, Geschäftsführer von CSR, erklärt, wie sein Unternehmen diese Ziele erreicht:

Die Anfänge: lediglich eine zusätzliche Dienstleistung für den Kunden

Der Auslöser für die Entscheidung von CSR, die Kataloge für lineare Bewegungsführungen online zu stellen, war die zunehmende Nachfrage der Kunden nach 2D- und später 3D-Plänen. Das Unternehmen war zudem diesbezüglich von der Firma TraceParts angesprochen worden, die CSR ihre Lösung für CAD-Bibliotheken vorstellte.

Da wir bei unseren Kalkulationen lediglich die Investitionskosten für die Bereitstellung der CAD-Modelle betrachteten, schien uns der finanzielle Aufwand ziemlich hoch , und so zögerten wir lange, zumal ein Teil unserer Kataloge Bauteile von Drittanbietern enthält,” räumt Marcel Dubois ein. “Die kaufmännischen und technischen Teams von TraceParts haben uns schließlich überzeugen können, und wir bedauern dies nicht, denn die Auswirkungen dieser Maßnahme waren schnell sehr viel weitreichender als diese simple Dienstleistung für unsere Kunden.

Heute: ein neues Kommunikationsmittel

Marcel Dubois gibt ohne Zögern zu, dass die Präsentation seiner Palette an Bauelementen für die Bewegungsführung auf der Website von TraceParts für das Unternehmen reinstes Wachstumsdoping ist.

Vor einigen Jahren noch, mussten wir unsere Interessenten noch mithilfe postalischer und elektronischer Mailingkampagnen ansprechen. Wir können heute vollständig auf derartige zeitaufwändige und kostspielige Kommunikationsformen verzichten, da wir durch die Präsenz auf der Website von TraceParts viel stärker wahrgenommen werden. Die Papierkataloge werden trotzdem von unseren Kunden noch gerne verlangt.

Traditionell auf dem Ersatzteilmarkt angesiedelt, wollte CSR gerne anerkannter Lieferant auf dem Erstausrüstermarkt werden.

Marcel Dubois erläutert:

Die Erstausrüstung umfasst die für den Montage neuer Spezialmaschinen benötigten Bauteile. Hersteller solcher Maschinen dachten bei diesem ersten Schritt nicht unbedingt an unsere Produkte, vor allem, weil wir ihnen keine CAD-Modelle in den marktführenden Formaten anbieten konnten.

Für CSR arbeiten fünf regionale Vertriebsingenieure. Diese sind mit der Anpassung des Materials nach den Probeläufen beauftragt, die im Anschluss an eine erste konkrete Onlineanfrage eines Neukunden durchgeführt werden ( ca. 1-3 Tage). CSR ist also fähig, konkret die Auswirkungen seines neuen Kommunikationstools einzusetzen und macht somit aus dem Zufallskäufer einen treuen Kunden.

Eine Webseite von CSR “Made with TraceParts”

CSR hat TraceParts die Erstellung, Wartung und das Web-Hosting seiner Website www.csr.fr anvertraut. Auf dieser Website wird das Unternehmen vorgestellt, werden sämtliche Papierkataloge und ein Online-Shop angeboten. Der Download der CAD-Modelle erfolgt mittels Verlinkung auf der Seite von traceparts.com.

Wir verfügten bereits über sehr kurze Reaktionszeiten bei den Kundenbestellungen, was wir hauptsächlich unserer großen Lagerhaltung verdanken. Die Website beschleunigt diesen Prozess noch, da sie es dem Kunden ermöglicht, seine Bestellung schnell und präzise einzugeben. Wir sind künftig in der Lage, Standardmaterial sofort auszuliefern, wenn die Bestellung vor 16 Uhr 30 auf der Site eingegangen ist,

präzisiert Marcel Dubois und schließt mit folgenden Worten ab:

Es gibt also zwei Aspekte beim Dienstleistungsangebot von TraceParts: Die technische Seite mit der Bereitstellung der CAD-Modelle und die Marketing-Seite, die die erhöhte Wahrnehmbarkeit unserer Produkte ermöglicht. In beiden Fällen wurden die versprochenen Ziele erreicht. Die Reaktionszeit der technischen Teams entspricht voll und ganz unseren Erwartungen. Die Weiterentwicklung des Unternehmens CSR ist in hohem Maße an diese Anwendung und die Einbindung von TraceParts gekoppelt.

Weiterführende Informationen:
Webauftritt von CSR: www.csr.fr
Die CSR CAD-Daten auf traceparts.com: www.traceparts.com
Sie haben Fragen? Dann treten Sie mit uns in Kontakt: info@traceparts.de

Andere Erfahrungsberichte

Ein 3D-Katalog-Service mit vielseitigem Nutzen für Amphenol Socapex

Mithilfe des Dienstes konnten wir die Servicequalität für unsere Kunden und Interessenten verbessern. Zudem haben wir mit der Echtzeit-Bereitstellung von 3D-Modellen an Reaktivität gewonnen. Mit dem Konfigurationstool können Ingenieure die Lösung schnell visualisieren und an ihre Bedürfnisse anpassen. In bestimmten Phasen von Konstruktionsprojekten ist ein derartiger Service extrem wertvoll.

Guillaume Montessuit, Produktmanager bei Amphenol Socapex
RS Components: treue Kunden durch TraceParts

Auf Anraten zahlreicher Zulieferer und Kunden haben wir TraceParts damit beauftragt, unsere bestehenden 3D-Kataloge zusammenzuführen, die Kataloge der an unserem Programm teilnehmenden Anbieter zu erstellen und diese sowohl auf unseren Websites als auch auf TraceParts.com und den Partnerwebsites des TraceParts Publishing Network zu veröffentlichen.

David Pike, Marketing-Ingenieur bei RS
PINET: „TraceParts ist heute grundlegender Bestandteil unserer Kommunikation“

Dieser Service war für uns von besonderer Bedeutung und wir wissen dementsprechend die Arbeit von TraceParts zu schätzen. Unsere Kunden können jetzt direkt von unserer Website die CAD-Modelle unserer Bauteile herunterladen und verfügen dabei über denselben Funktionsumfang wie auf dem TraceParts-Portal.

Pierre Emmanuel Bernard, Leiter Marketing